Auffahrunfall: Fahrerin leicht verletzt

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Leichte Verletzungen hat sich eine 49-jährige Autofahrerin bei einem Auffahrunfall am Mittwoch bei Dürmentingen zugezogen.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 15.45 Uhr mit einem Audi zwischen Dürmentingen und Kanzach unterwegs. Sie bremste im Bereich der Max-Paul-Straße, weil der Verkehr stockte. Das bemerkte eine nachfolgende 35-jährige Opelfahrerin zu spät und krachte auf den Audi. Die 49-jährige Audifahrerin wurde leicht verletzt. Der Opel musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden an den Autos auf 4000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen