TV Dettingen belegt Platz sieben in Forst

Lesedauer: 2 Min

Die Triathleten des TV Dettingen sind beim zweiten Ligawettkampf in Forst als Siebter ins Ziel gekommen.
Die Triathleten des TV Dettingen sind beim zweiten Ligawettkampf in Forst als Siebter ins Ziel gekommen. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Triathleten des TV Dettingen sind beim zweiten Ligawettkampf in Forst als Siebter ins Ziel gekommen. Der Wettbewerb wurde als Teamwettkampf über die Sprintdistanz von 750 Meter Schwimmen im Heidsee, 20 Kilometern auf dem Rad sowie fünf Kilometer Laufen ausgetragen.

Die TVD-Athleten Simon Weber, Marcus Zell, Max Gschwandtner, Simon Veit und Sebastian Kuhn konnten sich dabei gut in Szene setzen. Nach gutem Schwimmen und einer starken Radleistung lag das Dettinger Team kurzzeitig sogar unter den besten fünf. Nach einer konstanten Laufleistung verfehlte der TVD aber dann denkbar knapp, mit einer Sekunde Rückstand auf das Team aus Göppingen, Platz sechs. Für das TVD-Team bedeutete Platz sieben eine deutliche Steigerung im Vergleich zu Platz zwölf beim ersten Ligawettkampf in Neckarsulm.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen