Trainingslager der SG Dettingen im fränkischen Leutershausen

Lesedauer: 2 Min
Die Dettinger Athletinnen mit ihren Trainern waren im Trainingslager in Leutershausen bei Ansbach.
Die Dettinger Athletinnen mit ihren Trainern waren im Trainingslager in Leutershausen bei Ansbach. (Foto: SG Dettingen)
Schwäbische Zeitung

Bereits zum dritten Mal haben die Leichtathleten der SG Dettingen in Leutershausen ihr einwöchiges Trainingslager abgehalten. Neun Athletinnen mit ihren Trainern und Betreuern hatten sich auf den Weg nach Franken gemacht. Bei besten Bedingungen, sowohl was die Sportanlage als auch das Wetter betraf, wurde täglich zweimal trainiert, um sich auf die anstehenden Meisterschaften und sonstigen Wettkämpfe vorzubereiten. Dabei lag der Schwerpunkt auf dem Techniktraining. Trotz der hohen Belastungen zogen alle Athletinnen hervorragend mit. Dass die Sportlerinnen körperlich gut durch die Woche kamen, lag auch am Essen, das von den Betreuerinnen gekocht wurde, sowie an den zwei Physiotherapeuten, die sich um die Athletinnen kümmerten. Zwei halbe Tage gab es trainingsfrei, das zum ausgiebigen Shoppen in Ansbach und im Outlet-Center in Herzogenaurach genutzt wurde. Untergebracht war die Gruppe der SG Dettingen in Ferienwohnungen in einer Anlage, die direkt an einem kleinen See liegt. Zu der Anlage gehört auch ein Pool, der ausgiebig genutzt wurde. Da es ein rundum schönes Trainingslager war, wurden bereits die Zimmer für nächstes Jahr reserviert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen