Polizeiauto kommt an den Abschlepphaken

Lesedauer: 1 Min

 Ein Polizeiwagen.
Ein Polizeiwagen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Streife der Autobahnpolizei ist am Sonntagnachmittag auf den A7 in Richtung Würzburg unterwegs gewesen. Bei Altenstadt bildete sich, zum Ende des dreispurigen Teilstücks, ein Stau.

Der Streifenwagen reduzierte deshalb seine Geschwindigkeit stark, was ein 81-Jähriger jedoch zu spät erkannte. Er bremste nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Auto auf das vor ihm befindliche Polizeifahrzeug auf.

Sowohl die beiden Polizisten als auch der Unfallverursacher blieben unverletzt. Der Verkehrsunfall wurde durch eine benachbarte Dienststelle aufgenommen, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt.

Das Polizeiauto war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste an den Abschlepphaken. entstand ein Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen