Polizei fasst Tankstellen-Räuber

Lesedauer: 2 Min

Eine Polizeiwagen mit Blaulicht.
Eine Polizeiwagen mit Blaulicht. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Mann hatte Ende März eine Tankstelle in Dettingen überfallen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei jetzt mitteilen, wurde ein 18-Jähriger gefasst, der für die Tat verantwortlich sein soll.

Laut Mitteilung bedrohte der Mann den Angestellten einer Tankstelle mit einem Messer und forderte Geld. Nachdem er erkannt hatte, dass der Mitarbeiter die Herausgabe verweigerte, flüchtete der Täter ohne Beute auf seinem Roller. Das Messer ließ er am Tatort zurück.

Der Mitarbeiter hatte sich das Aussehen des Täters gemerkt. Die Polizei wertete in den vergangenen Wochen viele Spuren aus. Eine davon führte zu einem 18-Jährigen. Die Beamten durchsuchten aufgrund eines richterlichen Beschlusses die Wohnung des Verdächtigen. Dabei fanden die Beamten die Tatkleidung., welche sie beschlagnahmten. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest.

Bei der Vernehmung räumte der 18-Jährige die Tat ein. Nach den ersten Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt, so Staatsanwaltschaft und Polizei. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen