Meister Dettingen trifft spät und siegt

Lesedauer: 2 Min

Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Dettingen haben ihr vorletztes Heimspiel der Saison gewonnen. Die als Meister bereits feststehende SG bezwang den SV Langenenslingen durch zwei Tore in der Schlussphase mit 2:0.

SG Dettingen – SV Langenenslingen 2:0 (0:0). - Tore: 1:0 Nina Auburger (88.), 2:0 Carolin Ilison (90.). - Der Dettinger Trainer Patrick Baier hatte sein Team, das als Meister und Bezirksliga-Aufsteiger bereits feststand, auf einigen Positionen verändert. „Wir haben ein paar Sachen ausprobiert“, so Baier. In der ausgeglichenen ersten Halbzeit habe auf beiden Seiten etwas Tempo gefehlt, sagte der Trainer. Das änderte sich nach der Pause, was vor allem an Dettingen lag. „Es war dann ein Spiel auf ein Tor.“ Spät belohnte sich der Tabellenführer für die Offensivbemühungen, die beiden Treffer fielen in den Schlussminuten. Zwei Spiele hat die SG Dettingen in der Kreisliga noch vor sich, am letzten Spieltag erhält der Meister auf heimsichem Platz den Wimpel. In der kommenden spielt die SG dann in der Bezirksliga um Punkte – weiter unter Trainer Patrick Baier, der seinen Vertrag verlängerte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen