Hund auf Autobahn überfahren

Lesedauer: 1 Min

 Die Polizei hat den Hundehalter ermittelt.
Die Polizei hat den Hundehalter ermittelt. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein entlaufener Hund ist auf der A 7 überfahren worden, wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am Montag mitgeteilt hat.

Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Memmingen sichteten am Freitagvormittag auf dem Grünstreifen zwischen Wildschutzzaun und Seitenstreifen der A7 das tote Tier.

In Zusammenarbeit mit der Polizei machten sie den Hundehalter, einen 54-Jährigen aus Altenstadt, ausfindig. Diesem ist der Mischlingshund laut Polizeibericht am Donnerstagabend entlaufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen