Giftige Kreuzkräuter erkennen lernen

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Der Gartenbauverein Dettingen lädt am Samstag, 18. Mai, zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Giftige Kreuzkräuter erkennen und entfernen lernen – gefährliche Kräuter auf dem Vormarsch“ ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr bei der Fischerhütte am Allmendsee.

Vortragende ist Marianne Stöckeler. Mitzubringen sind festes Schuhwerk und ein Unkrautstecher. Nach einem theoretischen Einstieg ziehen die Teilnehmer los und lernen, Kreuzkräuter zu erkennen und von anderen Pflanzenarten zu unterscheiden. Gegen 13 Uhr kann noch im Gasthof Germania eingekehrt und mit Marianne Stöckeler diskutiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen