Frau bei Unfall auf A 7 verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Die Feuerwehr Erolzheim war an der Unfallstelle im Einsatz.
Die Feuerwehr Erolzheim war an der Unfallstelle im Einsatz. (Foto: Feuerwehr Erolzheim)
Schwäbische Zeitung

Auf der A 7 Höhe der Anschlussstelle Dettingen ist am Mittwochabend gegen 22 Uhr eine Frau verletzt worden. Dies teilt die Polizei mit.

Eine 36-Jährige fuhr mit ihrem Auto aus noch unbekannter Ursache auf das vor ihr fahrende Fahrzeug auf. Dieses kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte in die rechte Schutzplanke und im Anschluss in die Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug kippte um und kam letztlich auf dem rechten Fahrstreifen seitlich zum Liegen.

Sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Lediglich die 36-jährige Unfallverursacherin musste in ärztliche Behandlung.

Die Bergungsarbeiten der Fahrzeuge führte zu längeren Stauungen und einem größeren Einsatz der Feuerwehr Erolzheim. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 14 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen