Ein Tor genügt dem SV Dettingen

Lesedauer: 3 Min
soccer ball in net
soccer ball in net (Foto: colourbox.com)
Gerhard Kirchenmaier

SV Dettingen – SV Baustetten 1:0 (0:0). SVD: Schütz – Göppel, Walker, Stützle, Zott – Aumann (77. Lindner), Hermann, Fischer, Betz – Kern, Buck (66. Mayer). SVB: Baran – Mast, Endler, Roncevic, Huber – Schwarzmann, Beulig, Glass (80. Steinle), Grgic – Rodi (62. Dilger), Schick.Tor: 1:0 Jochen Kern (55.). SR: Rösch (Bad Wurzach). Z.: 150.

Der SV Dettingen, Dritter der Vorsaison, ist mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Aufsteiger SV Baustetten in die Saison gestartet. Die Gastgeber konnten nicht über die gesamte Spielzeit überzeugen, profitierten aber auch von der mangelnden Durchschlagskraft des Aufsteigers.

Die Anfangsphase der insgesamt eher durchschnittlichen Partie gehörte eindeutig den Gastgebern. Je näher es aber Richtung Gästetor ging, desto ungenauer wurden die Zuspiele der Einheimischen, die Gäste hatten zunächst wenig Not im eigenen Strafraum. Die beste Möglichkeit der Platzherren hatte noch Marcus Hermann (20.), der nach gutem Zuspiel von SVD-Kapitän Felix Buck am aufmerksamen Gästekeeper Omur Baran scheiterte. Nach der ersten Trinkpause änderte sich das Geschehen auf dem Feld aber fast komplett. Die bis dahin eher passiven Gäste wurden deutlich stärker und bestimmten bis zur Pause das Geschehen. Ein Distanzschuss von Martin Schick (30.) strich knapp über den SVD-Kasten, Schick vergab dann nach einer Flanke von Felix Beulig zwei Minuten später freistehend vor dem Tor. Der aufgerückte SVB-Verteidiger Rico Mast hatte Pech mit einem Kopfball ans Aluminium (38.). Das einzige offensive Lebenszeichen der Heimelf sendete Angreifer Jochen Kern kurz vor der Pause, als er im letzten Moment abgeblockt wurde.

Der bis dahin beste Angriff der Platzherren führte zum Tor des Tages. Nach einer schnellen Ballstafette über Buck und Hermann tanzte Kern am Strafraum Baustettens Spielertrainer Christian Endler aus und schob überlegt aus 14 Metern zum 1:0 ein (55.). Die Gastgeber ließen durch den eingewechselten Alexander Mayer und Daniel Aumann noch zwei hochkarätige Chancen aus, während den Gästen in der überlegen geführten Schlussphase in Tornähe zu wenig einfiel.

SV Dettingen – SV Baustetten 1:0 (0:0). SVD: Schütz – Göppel, Walker, Stützle, Zott – Aumann (77. Lindner), Hermann, Fischer, Betz – Kern, Buck (66. Mayer). SVB: Baran – Mast, Endler, Roncevic, Huber – Schwarzmann, Beulig, Glass (80. Steinle), Grgic – Rodi (62. Dilger), Schick.Tor: 1:0 Jochen Kern (55.). SR: Rösch (Bad Wurzach). Z.: 150.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen