Bis zur durch die Polizei genehmigten Weiterfahrt stand der Sattelzug verkehrssicher auf dem Autobahnparkplatz.
Bis zur durch die Polizei genehmigten Weiterfahrt stand der Sattelzug verkehrssicher auf dem Autobahnparkplatz. (Foto: oh)
Schwäbische Zeitung

Ein 49-jährige Lastwagenfahrer ist am Donnerstagvormittag auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen betrunken unterwegs gewesen. Dies teilt die Polizei mit. Beamte der Autobahnpolizei Memmingen hatten bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt.

Bei der Befragung durch die Beamten gab der Fahrer an, vor Fahrtantritt Alkohol getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Da der polnische Staatsbürger keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro einbehalten. Bis zur durch die Polizei genehmigten Weiterfahrt stand der Sattelzug verkehrssicher auf dem Autobahnparkplatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen