26 Auszubildende starten bei Lidl

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Für 26 junge Menschen hat bei der Lidl-Regionalgesellschaft Dettingen ein neuer Lebensabschnitt begonnen.

Sie starteten ihre Ausbildung in der Filiale oder am Logistik- beziehungsweise Verwaltungsstandort in Dettingen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. „Wir heißen unsere neuen Azubis herzlich willkommen im Team und wünschen ihnen einen guten Start“, begrüßte Daniel Mackenrodt, Personalleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Dettingen, die Auszubildenden.

„Von Beginn an fördern wir unsere Azubis individuell und bringen ihnen das Zutrauen entgegen, Verantwortung zu übernehmen und sich aktiv ins Unternehmen einzubringen“, sagt Mackenrodt. Die Lidl-Regionalgesellschaft Dettingen bietet Ausbildungsplätze in den 77 Filialen sowie am Logistik- und Verwaltungsstandort in Dettingen.

In diesem Jahr entschieden sich 20 Azubis für die Ausbildung zum Verkäufer, Kaufmann oder Kauffrau im Einzelhandel, Kauffrau für Büromanagement und Fachlagerist. Sechs Hochschulabsolventen fingen das Abiturientenprogramm im Vertrieb und in der Logistik mit dem Ziel an, drei Abschlüsse in drei Jahren zu erhalten, teilt Lidl abschließend mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen