Gründer vernetzten sich bei der Start-up-Night

Videodauer: 01:41
Gründer vernetzten sich bei der Start-up-Night
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Gründer vernetzten sich bei der Start-up-Night (Foto: Sarah Schleiblinger / ViMP Import)
Regio TV
Redakteurin und Videojournalistin

Vernetzen und Kontakte pflegen: Das ist das Ziel der Start-up-Night, die bereits zum zweiten Mal an der Hochschule Biberach stattfand.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Vernetzen und Kontakte pflegen: Das ist das Ziel der Start-up-Night, die bereits zum zweiten Mal an der Hochschule Biberach stattfand. Am Donnerstagabend haben sich rund 50 Gründer und Gründungsinteressierte aus der Region getroffen. Zwei junge Start-ups haben über ihren Weg zum eigenen Unternehmen berichtet, anschließend war Zeit für persönliche Gespräche…

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.