Gründer vernetzten sich bei der Start-up-Night

Videodauer: 01:41
Gründer vernetzten sich bei der Start-up-Night
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Gründer vernetzten sich bei der Start-up-Night (Foto: Sarah Schleiblinger / ViMP Import)
Regio TV
Redakteurin und Videojournalistin

Vernetzen und Kontakte pflegen: Das ist das Ziel der Start-up-Night, die bereits zum zweiten Mal an der Hochschule Biberach stattfand.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Vernetzen und Kontakte pflegen: Das ist das Ziel der Start-up-Night, die bereits zum zweiten Mal an der Hochschule Biberach stattfand. Am Donnerstagabend haben sich rund 50 Gründer und Gründungsinteressierte aus der Region getroffen. Zwei junge Start-ups haben über ihren Weg zum eigenen Unternehmen berichtet, anschließend war Zeit für persönliche Gespräche…

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.