Handballnachwuchs misst sich beim Ibot

Biberach (sz) - Der Favorit ist seiner Rolle gerecht geworden. Bei der männlichen A-Jugend gewann der SC Magdeburg die 19. Aufla
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Biberach (sz) - Der Favorit ist seiner Rolle gerecht geworden. Bei der männlichen A-Jugend gewann der SC Magdeburg die 19. Aufla
Schwäbische.de

Der Favorit ist seiner Rolle gerecht geworden. Bei der männlichen A-Jugend gewann der SC Magdeburg die 19. Auflage des Internationalen Biberacher Osterturniers (Ibot) um den „Cup der Kreissparkasse...

Der Favorit ist seiner Rolle gerecht geworden. Bei der männlichen A-Jugend gewann der SC Magdeburg die 19. Auflage des Internationalen Biberacher Osterturniers (Ibot) um den „Cup der Kreissparkasse Biberach“ im Finale gegen den Ostrivalen 1. VfL Potsdam mit 17:13 (7:6). Im Endspiel der weiblichen A-Jugend triumphierte der TSV Ismaning klar mit 24:12 gegen die „Hexabanner“ des TSV Wolfschlugen. Für die Mannschaften der gastgebenden TG Biberach war auch 2016 nichts zu holen. Für die SZ hat Volker Strohmaier fotografiert.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.