Gewinnspiel: So schön sind die Urlaubserlebnisse der Biberacher

„Auf dem Foto ist meine Enkelin Emma zu sehen. Ich war mit ihr im Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau. Sie war total faszini
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
„Auf dem Foto ist meine Enkelin Emma zu sehen. Ich war mit ihr im Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau. Sie war total fasziniert von den großen Schmetterlingen die frei um sie herumflogen“, schreibt Andrea Benz aus Schemmerhofen zu ihrem Foto. (Foto: Andrea Benz)
Schwäbische Zeitung

Urlaubszeit, schönste Zeit: Die Schwäbische Zeitung sucht die besten Urlaubsbilder. Und zu gewinnen gibt es auch etwas.

Einige Leser sind bereits dem Aufruf der „Schwäbische Zeitung Biberach“ gefolgt und haben schöne Urlaubsfotos geschickt. Hier die Bildergalerie.

Haben auch Sie schöne Bilder? Egal ob vom Tagesausflug oder der Fernreise – schicken Sie es per E-Mail an redaktion.biberach@schwaebische.deBitte als Betreff „Urlaubsfoto“ sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer angeben. Und ganz wichtig: Erklären Sie kurz, wer und was auf dem Foto zu sehen ist.

Die Siegerfotos werden nach den Sommerferien von einer Jury gekürt. Pro Einsender sind maximal zwei Fotos möglich. Zu gewinnen gibt es unter anderem je zwei Tagestickets für den Europa-Park Rust sowie zwei mal zwei Tagestickets für das Ravensburger Spieleland. Einsendeschluss ist der 8. September.

Die Gewinner werden von der Redaktion benachrichtigt.Eine Auswahl der Fotos wird in den nächsten Wochen in der SZ veröffentlicht, außerdem sind die eingesandten Fotos im Internet in einer Bildergalerie auf schwäbische.de zu sehen, die fortlaufend aktualisiert wird.

Die Teilnehmer erklären sich mit der Einsendung eines Fotos deshalb mit dessen Veröffentlichung auf www.schwäbische.de und in der Tageszeitung einverstanden.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel sichert der Einsender außerdem zu, dass alle auf dem Bild abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind (gemäß §22 KunstUrhG). Die Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler mit allen konzernzugehörigen Firmen wird mit sofortiger Wirkung von allen denkbaren Ansprüchen freigestellt, die aus der Veröffentlichung des Fotos herrühren können.Unsere Datenschutzhinweise für die Teilnahme am Wettbewerb finden Sie hier: www.schwäbische.de/datenschutz

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Biontech-Pfizer

Corona-Newsblog: USA lassen Biontech/Pfizer-Impfstoff für 12- bis 15-Jährige zu

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 38.500 (467.881 Gesamt - ca. 414.800 Genesene - 9.565 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.565 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 140,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 251.300 (3.533.

So schildern Angehörige den Unfall am Klinikum Friedrichshafen

Bei einem Autounfall am Klinikum wurde am Freitag der 39-jährige Fahrer getötet, seine hochschwangere Schwester verstarb am darauffolgenden Tag. Das mit Notkaiserschnitt geholte Baby wird zur Zeit noch in einer Spezialklinik in Ulm versorgt, eine weitere Beifahrerin liegt im Krankenhaus. Unfallursache war nach Aussagen der Familie ein Herzinfarkt des Fahrers, den er bereits auf Höhe des Parkhauses erlitten habe. Deshalb habe er verkrampft auf dem Gaspedal gestanden.