Alberweilers Fußballnachwuchs steigt in die Bundesliga auf

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Alberweilers Fußballnachwuchs steigt in die Bundesliga auf
Schwäbische.de

In der nächsten Saison heißen die Gegner des SV Alberweiler Bayern München, 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt oder FFC Frankfurt.

In der nächsten Saison heißen die Gegner des SV Alberweiler Bayern München, 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt oder FFC Frankfurt. Denn dann spielen die B-Juniorinnen des SVA in der neu gegründeten Bundesliga Süd als eines von zehn Teams. „Auf die Auswärtsfahrten freuen wir uns schon, auch wenn sie in dieser Saison schon toll wahren“, bringt Uli Mohr, der das Team gemeinsam mit Achim Frankenhauser trainiert, die Freude im Alberweiler Lager zum Ausdruck. Die war auch schon nach dem 1:0 beim TSV 05 Reichenbach am vergangenen Samstag groß. Mit dem hat der SVA, der als Aufsteiger in die Oberliga gestartet war, Platz vier und den Aufstieg perfekt gemacht.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.