Zwei Schüler forschen auf dem Bodensee

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Julius Bähr (13) und Raphael Langen (14) vom Wieland-Gymnasium in Biberach werden am Mittwoch einen Tag lang auf dem Forschungsschiff Aldebaran auf dem Bodensee verbringen. Das teilt die Baden-Württemberg-Stiftung mit, die die Exkursion ermöglicht. Ebenfalls in Immenstaad an Bord gehen werden Carina Braig (14) und Ellen Grundl (14), zwei Schülerinnen vom Schülerforschungszentrum Südwürttemberg in Bad Saulgau. Auf dem Schiff werden die Schüler die Umweltverträglichkeit von Hautkosmetikprodukten erforschen. Die Exkursion ist Teil des Programms „Mikro Makro Mint“ der Stiftung. Mit diesem möchte sie das Interesse an den sogenannten MINT-Fächern fördern, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen