Zeuge beobachtet Unfallflucht

Lesedauer: 1 Min

Eine Polizeiwagen steht mit Blaulicht.
Eine Polizeiwagen steht mit Blaulicht. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Autofahrer ist vom Unfallort geflüchtet. Die Polizei machte den Mann aber dank eines aufmerksamen Zeugens ausfindig. Laut Mitteilung kam der 60-Jährige am Donnerstag gegen 10.30 Uhr in der Ulmer Straße in Biberach nach rechts von der Straße ab. Dabei prallte er gegen ein Verkehrszeichen. Der zunächst unbekannte Fahrer hielt an und habe den Schaden angeschaut. Danach sei er weitergefahren, so ein Zeuge gegenüber der Polizei. Der Augenzeuge notierte sich das Kennzeichen des Fahrzeug. Die Beamten stellten bei ihren weiteren Ermittlungen daraufhin fest, dass das Auto vorne beschädigt war. Der 60-Jährige wird nun angezeigt. Den Schaden am Verkehrszeichen schätzt die Polizei auf etwa 250 Euro, den am Auto auf etwa 3000 Euro

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen