Wolfgang Mast sammelt 2600 Euro für das Hospiz Haus Maria

Lesedauer: 2 Min
 Freude bei Tobias Bär (links) und Martina Haitz über die großzügige Spende von Wolfgang Mast an das Hospiz Haus Maria.
Freude bei Tobias Bär (links) und Martina Haitz über die großzügige Spende von Wolfgang Mast an das Hospiz Haus Maria. (Foto: St.-Elisabeth-Stiftung)
Schwäbische Zeitung

Wolfgang Mast hat 2600 Euro an das Hospiz Haus Maria gespendet. Das Geld hat der frühere Bürgermeister und Ehrenbürger von Eberhardzell im Rahmen der Feier seines 70. Geburtstags gesammelt.

„Das Hospiz lag mir immer sehr am Herzen“, sagte Mast bei der Übergabe der Spende an Hospizleiter Tobias Bär und dessen Stellvertreterin Martina Haitz. Mast hat das Hospiz der St.-Elisabeth-Stiftung und dessen Gäste von Beginn an begleitet: Bis zu seinem 70. Geburtstag war er als Diakon der Kirchengemeinde St. Martin jede Woche im Hospiz in der Seelsorge tätig. Nachdem Mast nun auch als Diakon in den Ruhestand ging, war es ihm ein großes Anliegen bei seinem Geburtstag von seinen Gästen anstatt Geschenken um eine Spende für das Hospiz Haus Maria zu bitten.

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen