Wieland-Gymnasium zeigt das Musical „Zündfunken“

Lesedauer: 2 Min
 Schauspieler, Sänger und Musiker des Wieland-Gymnsiums führen das Musical „Zündfunken“ auf.
Schauspieler, Sänger und Musiker des Wieland-Gymnsiums führen das Musical „Zündfunken“ auf. (Foto: WG)
Schwäbische Zeitung

Seit März dieses Jahres proben die Theater–AG sowie der Chor der Unterstufe des Wieland-Gymnasiums für das Musical „Zündfunken“.

Es wird am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. November, in der Aula der Gymnasien aufgeführt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Das Stück mit dem Untertitel „Das automobile Musical“ zeigt, wie der Konstrukteur und junge Ingenieur Carl Benz mit dem Unverständnis seiner Mitmenschen zu kämpfen hat, für die die Motorkutschen zunächst „Teufelszeug“ sind. Schließlich ist es Berta Benz, mit ihren Söhnen die weltweit erste Fernfahrt mit einem Motorwagen unternimmt.

Die schwungvollen Melodien und die Szenen stammen aus der Feder des Ulmer Komponisten und Textdichters Markus Munzer–Dorn. Ansonsten ist die Musicalaufführung eine Gemeinschaftsleistung des Wieland–Gymnasiums: Die Proben des Unterstufenchors und des WG–Instrumental-Ensembles leiteten Lucia Strobel und Marion Weigele, das Bühnenbild gestaltete Eduard Losing, die Gesamtregie hat Katja Wagner inne.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen