Welcher Autofahrer hatte Grün?

Lesedauer: 1 Min
 Krankenwagen brachten die beiden Fahrer in eine Klinik.
Krankenwagen brachten die beiden Fahrer in eine Klinik. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwei Autofahrer haben sich bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Biberach Verletzungen zugezogen. Nun ermittelt die Polizei, welcher Fahrer Grün hatte.

Gegen 14.15 Uhr war ein Audi in der Bahnhofstraße unterwegs und überquerte an der Ampelkreuzung den Bismarckring. Dort stieß er mit einem Nissan zusammen, der in Richtung Zeppelinring unterwegs war. Die Audifahrerin und der Nissanfahrer trugen bei dem Unfall leichte Verletzungen davon. Krankenwagen brachten die 57-Jährige und den 54-Jährigen in eine Klinik.

Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden von Abschleppwagen geborgen. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 40 000 Euro.

Die Biberacher Polizei, Telefon 07351/4470, ermittelt nun die Unfallursache. Dabei untersucht sie insbesondere, wessen Ampel Grün gezeigt hatte.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen