Wackers D-Jugend gelingt Turniersieg

Lesedauer: 3 Min
 Die D-Jugendfußballer des FC Wacker Biberach freuen sich über den Turniersieg in der Malihalle.
Die D-Jugendfußballer des FC Wacker Biberach freuen sich über den Turniersieg in der Malihalle. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Der SV Reute und der TSV Tettnang haben die beiden vom FC Wacker Biberach ausgerichteten Hallenturniere der C-Jugendfußballer gewonnen. Aus den beiden D-Jugendturnieren gingen der VfL Munderkingen und der FC Wacker als Sieger hervor.

Im Endspiel des ersten C-Jugendturniers (10 Teilnehmer) setzte sich in der Malihalle der SV Reute mit 3:1 gegen den SV Haisterkirch durch. Im Spiel um Platz drei besiegte der SV Ochsenhausen II den SV Äpfingen mit 3:2. Die C2 des FC Wacker landete nach einem 2:1-Erfolg gegen den FV Biberach II auf Rang fünf. Wackers C III wurde Neunter. Die C III war nach der Absage eines Vereins kurzfristig eingesprungen, setzte sich aus lauter D-Jugendspielern sowie einem E-Jugend-Akteur zusammen und schlug sich wacker gegen die wesentlich älteren und körperlich klar überlegenen Konkurrenten.

Den Sieg beim zweiten C-Jugendturnier (8 Teilnehmer) errang der TSV Tettnang I durch einen 4:1-Sieg nach Verlängerung gegen den TSV Tettnang II. Im Spiel um Platz drei fertigte Wackers C I die SGM Ummendorf 10:0 ab. Platz fünf belegte der SV Ochsenhausen I.

Beim ersten D-Jugendturnier in der Malihalle hatte der VfL Munderkingen nach einem 2:1-Finalsieg gegen den SV Weissenau die Nase vorn, während die D II des FC Wacker Rang sieben belegte. Weitere Platzierungen von Teams aus dem Kreis Biberach: 5. FV Biberach II, 6. SGM Ringschnait, 9. SV Bad Buchau II.

Das zweite D-Jugendturnier entschied dann die D I des FC Wacker für sich durch einen 3:0-Finalerfolg gegen den TSV Risstissen. Im Spiel um Platz drei bezwang der SV Unterstadion den SV Bad Buchau I mit 2:1. Weitere Platzierungen von Teams aus dem Kreis Biberach: 6. FV Biberach I, 7. SV Eberhardzell, 10. SGM Warthausen. An den beiden D-Jugendturnieren nahmen jeweils zehn Mannschaften teil.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen