Wacker siegt in Calella

Lesedauer: 2 Min
 Die D-Junioren des FC Wacker Biberach beim Turnier in Spanien.
Die D-Junioren des FC Wacker Biberach beim Turnier in Spanien. (Foto: FC Wacker)
Schwäbische Zeitung

30 Nachwuchskicker des FC Wacker Biberach, vornehmlich Spieler der D- und A-Junioren sowie drei B-Jugendliche, sind über Pfingsten nach Spanien gefahren, um eine Woche an der Costa Brava zu verbringen. Dabei beteiligten sich die D-Junioren beim 36. Internationalen Turnier in Calella und trugen den Sieg davon.

Die Wacker-Jungs entschieden vier ihrer fünf Gruppenspiele für sich und belegten damit dank des besseren Torverhältnisses den ersten Platz. Nichtsdestotrotz mussten sie danach zum Finale gegen den zweitplatzierten FV Zell/Weierbach I antreten.

Das gewannen die Biberacher mit 1:0; Torschütze war Lucas Schmidt, der sich mit diesem Treffer in Richtung SSV Ulm 1846 verabschiedete. Wackers Neuzugang vom TSV Attenweiler, Orges Brahaj, wurde derweil bei seinem ersten Einsatz für die Blau-Gelben als Torschützenkönig geehrt: Er erzielte neun Treffer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen