Wacker belegt dritten Platz

Lesedauer: 1 Min

Der FC Wacker Biberach hat beim Ü40-Cup des Württembergischen Fußballverbands (WFV) in Zainingen den dritten Platz belegt.
Der FC Wacker Biberach hat beim Ü40-Cup des Württembergischen Fußballverbands (WFV) in Zainingen den dritten Platz belegt. (Foto: Privat)

Der FC Wacker Biberach hat beim Ü40-Cup des Württembergischen Fußballverbands (WFV) in Zainingen den dritten Platz belegt. Die Biberacher, die vor zwei Jahren das Turnier schon einmal gewonnen hatten, verloren im Halbfinale gegen die Spvgg Gamesfeld mit 0:2. Dafür gelang aber im Spiel um den dritten Platz ein 4:2-Sieg gegen Behar Bad Urach. Bei Wacker standen unter anderem die ehemaligen Landesligaspieler und jetzigen Trainer Uwe Reh, Daniel Hiller und Jasko Ramic im Team, das am kommenden Samstag unter anderem die württembergischen Farben beim Landesfinale im südbadischen Steinmauern vertritt. Die SGM Maselheim/Reinstetten schaffte es bis ins Achtelfinale und belegte in dem Turnier von 24 Mannschaften den achten Platz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen