Vorbereitung für den Genießerlauf

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Online-Anmeldung zum 2. Biberacher Genießerlauf am 21. Oktober, hat bereits begonnen.

Für die Halbmarathondistanz haben sich schon 185 Teilnehmer, für die 3x7-Kilometer-Staffel 74 Staffeln angemeldet. Die Anmeldung ist möglich unter

www.biberacher-genießerlauf.de

Einen Vorbereitungslauf zum Biberacher Genießerlauf gibt es für alle Laufbegeisterten am Sonntag, 17.Juni, ab 9 Uhr. Angeboten werden Distanzen über sechs, zwölf und 18 Kilometer, jeweils in zwei Geschwindigkeiten, sodass für jeden Läufer etwas dabei sein sollte. Start ist in der Wolfentalstraße (Nähe Guter Gaupp).

Alle Strecken werden von erfahrenen Marathonläufer geführt. Nach einem kleinen Aufwärmprogramm geht es in die landschaftlich schöne Genießerlaufstrecke, die über Reute, Voggenreute, Ingoldingen, Grodt und wieder zurück zum Ausgangspunkt führt. Die Sechs-Kilometer-Strecke führt durchs Wolfental bis Reute-Ortsmitte und wieder zurück. Die Zwölf- und 18-Kilometer-Läufer laufen weiter bis Voggenreute, wo sich der Staffelwechselpunkt beim Genießerlauf befindet. Für die Zwölf-Kilometer-Läufer ist hier der Wendepunkt. Diejenigen, die 18 Kilometer laufen begeben sich auf den schwierigsten Teil der Genießerlaufstrecke, und laufen die Runde über Ingoldingen, Grodt und Voggenreute, Reute über das Wolfental zurück. Für Getränke auf der Strecke ist gesorgt. Die Veranstalter würden sich über eine große Teilnehmerzahl freuen.

Die Online-Anmeldung zum 2. Biberacher Genießerlauf am 21. Oktober, hat bereits begonnen.

Für die Halbmarathondistanz haben sich schon 185 Teilnehmer, für die 3x7-Kilometer-Staffel 74 Staffeln angemeldet. Die Anmeldung ist möglich unter

www.biberacher-genießerlauf.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen