Vier Verletzte nach Unfall auf B30

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall auf der B30 sind am Sonntagmorgen vier Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr Laupheim war ein Mercedes-Fahrer in Richtung Biberach unterwegs, als er in Höhe Baltringen aus noch ungeklärter Ursache von der regennassen Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke prallte.

Dabei wurde die Front des Wagens komplett eingedrückt. Es entstand ein noch nicht bezifferter hoher Sachschaden am Wagen. Im Einsatz waren Notarzt, Polizei und die Feuerwehr Laupheim. Die B30 musste in Richtung Biberach rund eine halbe Stunde einseitig gesperrt werden, inzwischen ist die Sperrung aufgehoben.

Mehr in Kürze auf schwäbische.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen