Ursula Trützschler läuft auf Platz zwei

Lesedauer: 1 Min
 Waren schnell unterwegs beim Silvesterlauf in Sigmaringen, die Schwestern (von links) Ursula und Anna Trützschler.
Waren schnell unterwegs beim Silvesterlauf in Sigmaringen, die Schwestern (von links) Ursula und Anna Trützschler. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Ursula Trützschler (Jahrgang 1997) von der TG Biberach hat beim Silvesterlauf in Sigmaringen den zweiten Platz bei den Frauen belegt. Für die fünf Kilometer lange Strecke entlang der Donau benötigte sie 18:36 Minuten und musste sich am Ende nur Leah Hanle (TSV Holzelfingen) geschlagen geben, die 78 Sekunden schneller lief.

Bei angenehmen Temperaturen starteten mehr als 700 Läufer in Sigmaringen. Ursula Trützschlers jüngere, im Schwimmen aktive Schwester Anna Trützschler (1998) erreichte den sechsten Platz (23:13 Minuten). Mona Fakler (1992) überzeugt mit 21:57 Minuten als Fünfte.

Über die zehn Kilometer ging Clive Brown (M40) an den Start für die TG. Er erreichte in seiner Altersklasse den ersten Platz in der Zeit von 33:48 Minuten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen