Unbekannter belästigt und betatscht 28-Jährige - Zeugen gesucht

Lesedauer: 2 Min
Ein Schatten einer Frau, die sich gegen den Schatten eienr Hand wehrt
Übergriff auf der Straße: Das hat eine junge Frau in Biberach erlebt. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv / DPA)
Schwäbische Zeitung

In Biberach hat am Samstag ein Unbekannter eine 28-Jährige belästigt. Wie die Frau später der Polizei berichtete, hielt sie sich gegen 19 Uhr an einer Bushaltestelle in der Kolpingstraße auf.

Dort sprach sie ein Mann an, der schließlich zudringlich geworden sei, schilderte die 28-Jährige. Er habe sie auch unsittlich berührt.

Die Frau setzte sich zur Wehr. Schließlich ging der Unbekannte davon. Ihn sucht jetzt die Polizei und bittet um Hinweise.

Der Angreifer sei etwa 50 Jahre alt, 1,65 Meter groß und Brillenträger. Er hatte blonde, kurz rasierte Haare und einen blonden Stoppelbart. Der Mann sprach Deutsch. Er trug ein orangefarbenes T-Shirt, eine Jeanshose und hatte eine weiße Stofftasche dabei.

Wer den Mann kennt, ihn gesehen oder den Vorfall beobachtet hat oder wer sonst Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefon-Nr. 07351/4470 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen