TSG Achstetten II rückt auf Platz zwei vor

Lesedauer: 2 Min
 TSG Achstetten II rückt auf Platz zwei vor
TSG Achstetten II rückt auf Platz zwei vor (Foto: Colourbox)
geki

Die TSG Achstetten II bleibt in der Fußball-Kreisliga B I das einzige ungeschlagene Team und rückt mit einem 3:1-Sieg gegen den FC Mittelbiberach II auf den zweiten Platz. Schlusslicht SV Ringschnait II feierte bei seinem ersten Saisonerfolg gegen den BSC Berkheim II gleich einen Kantersieg.

SV Ringschnait II – BSC Berkheim II 7:1 (3:1). Die zuvor punktlosen Gastgeber lieferten eine überzeugende Vorstellung ab und siegten hochverdient. Überragender Akteur war „Oldie“ Holger Bischof. Tore: 0:1 Fabian Simmler (6.), 1:1, 2:1 Julian Hörnle (23., 35.), 3:1 Lukas Werner (36.), 4:1, 5:1, 7:1 Andreas Delueg (49., 60., 88.), 6:1 Luis Ortmann (80.).

SV Eberhardzell II – VfB Gutenzell II 2:1 (0:0). Die Gastgeber hatten in der meist ausgeglichenen Partie den besseren Riecher vor dem Tor und kamen noch spät zum zweiten Saisonsieg. Tore: 1:0, 2:1 Dominik Renz (54., 90.), 1:1 Daniel Keller (64.).

TSG Achstetten II – FC Mittelbiberach II 3:1 (1:1). Aufgrund der größeren Spielanteile und auch mehr Möglichkeiten in der zweiten Hälfte ist der Sieg der nach wie vor unbesiegten Gastgeber verdient. Tore: 0:1 Jan Fischbach (14.), 1:1 Miron Sander (36./FE), 2:1 Fatih Erdogan (58.), 3:1 Daniel Piller (70.).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen