Antonie und Harald Ries in Friedrichshafen.
Antonie und Harald Ries in Friedrichshafen. (Foto: Roland Trojan)
Schwäbische Zeitung

Der Deutschlandpokal der Senioren III Standard im Tanzen ist dieses Jahr vom ATC Graf Zeppelin Friedrichshafen in Ettenkirch ausgetragen worden. Für die Altersgruppe Senioren III (ab 50/55 Jahren) ist der „Deutschlandpokal“ die deutsche Meisterschaft für Tanzpaare der höchsten Leistungsklasse „S“. 98 S-Paare aus ganz Deutschland trafen sich in Friedrichshafen. Von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach ging das Ehepaar Harald und Antonie Ries an den Start.

In der Vorrunde konnten sie sich mit 29 von 35 möglichen Kreuzen klar für die nächste Runde qualifizieren. Auch in dieser ersten Zwischenrunde gelang es ihnen, Wertungskreuze zu erzielen und weitere Paare hinter sich zu lassen. Am Ende freuten sie sich über den 68. Platz im nationalen Spitzenvergleich. „Für uns war es die erste deutsche Meisterschaft, ein einzigartiges Erlebnis, und trotz Anspannung ist es uns gelungen, unser Können zum größten Teil zu zeigen“, sagte Antonie Ries.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen