Transporter in Biberach fährt ohne Fahrer gegen eine Hauswand

Lesedauer: 2 Min
 Unfall in Biberach
Unfall in Biberach (Foto: Symbol: dpa/Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

In Biberach ist am Samstagmorgen ein Transporter weggerollt und gegen eine Hauswand gefahren. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 4500 Euro. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei berichtet, hat am Samstag in den frühen Morgenstunden ein 38-jähriger Mann seinen Transporter an einem Gastro-Betrieb in der Bürgerturmstraße in Biberach beladen. Nachdem der Mann das Fahrzeug kurz verlassen hatte, bemerkte er bei der Rückkehr, dass der Transporter wegrollt. Mit einer Kiste unterm Arm sah er, wie das Fahrzeug gegen eine Hauswand fuhr. Grund für den Unfall ist laut Polizei, dass er den Transporter nicht ordnungsgemäß gesichert hatte. Durch den Aufprall an der Hauswand wurde die Heckscheibe des Transporters zerstört und die hintere Stoßstange beschädigt. Der Schaden am Renault beläuft sich auf etwa 2500 Euro. An der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen