Trainerschulung in Ringschnait

Lesedauer: 1 Min
„Variable Spieleröffnung leicht gemacht – mutig und kreativ das Spiel aufbauen“: Dies ist das Thema der dezentralen Trainerschul
„Variable Spieleröffnung leicht gemacht – mutig und kreativ das Spiel aufbauen“: Dies ist das Thema der dezentralen Trainerschulung. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Anmeldungen sind über diese Internetseite möglich:

www.wuerttfv.de/#/lizenzverlängerung

„Variable Spieleröffnung leicht gemacht – mutig und kreativ das Spiel aufbauen“: Dies ist das Thema der dezentralen Trainerschulung, die der Württembergische Fußballverband (WFV) im Bezirk Riß anbietet. Die Regeländerung beim Abstoß, nach der die „eigenen“ Spieler den Ball bereits innerhalb des Strafraums annehmen und verarbeiten dürfen, biete hier neue Möglichkeiten, teilt der Verband mit. Am Samstag, 18. April, wird Referent Stefan Wiest von 9 bis 12 Uhr auf dem Sportgelände in Ringschnait dieses Thema behandeln. Zu der praktischen Schulung sollten die Trainer der Aktiven sowie der A- bis D-Junioren sowie Jugendleiter Trainingskleidung und Fußballschuhe mitbringen.

Anmeldungen sind über diese Internetseite möglich:

www.wuerttfv.de/#/lizenzverlängerung

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen