Torflut beim Spiel Zweiter gegen Erster in der B I

Lesedauer: 2 Min
 Gutenzell II und Biberach II trennten sich 4:4.
Gutenzell II und Biberach II trennten sich 4:4. (Foto: colourbox.com)
geki

Der Meister FV Biberach II und der Zweite VfB Gutenzell haben sich in der Fußball-Kreisliga B I 4:4 getrennt. Der VfB II blieb somit als einziges Team der B I gegen den Aufsteiger ohne Niederlage.

VfB Gutenzell II – FV Biberach II 4:4 (2:1). Beide Mannschaften spielten offensiv gut nach vorne, hatten aber in der Abwehr nicht den besten Tag. Für den Meister aus Biberach war es der erste Punktverlust im Jahr 2019. Tore: 1:0, 3:4 Roland Wild (25. FE, 73.), 2:0 Daniel Keller (35.), 2:1 Ali Aydin (40.), 2:2 Eigentor VfB (50.), 2:3 Sakko Mamady (55. FE), 2:4 Ivan Wolf (64.), 4:4 Andreas Schick (88.).

SV Eberhardzell II – SV Ringschnait II 4:1 (2:0). Die Gastgeber durften zum Saisonabschluss verdientermaßen den ersten Sieg im Fußballjahr 2019 feiern. Tore: 1:0 Patrick Lahr (5.), 2:0 Lukas Neumann (45.), 2:1 Cedric Schmidt (54.), 3:1, 4:1 Simon Bärsauter (81., 90.).

SV Baltringen II – SG Warthausen/Birkenhard 2:0 (1:0). Die Heimelf feierte zum Saisonabschluss einen verdienten Sieg und konnte den zweitletzten Platz noch abgeben. Tore: 1:0 Gabriel Lauber (45.), 2:0 Elias Blersch (62.).

TSG Achstetten II – TSV Kirchberg II 2:1 (1:0). Die Gastgeber schlugen nach dem Ausgleich der Gäste mit einem schön herausgespielten Siegtreffer zurück. Tore: 1:0 Matthias Schneider (43.), 1:1 Daniel Höß (70.), 2:1 Daniel Piller (77.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen