Topleistungen auf Biberacher Marktplatz

Lesedauer: 12 Min
Sportredakteur

Ergebnisse des Vollmer-Cups in Biberach:

Junioren:

1. Eric Maihöfer (GER) 19,07 m (x/x/17,96/19,07/17,79/17,54)

2. Alexander Köhler (GER) 17,45 m (16.86/x/ 17.45/x/x)

3. Marc-Aurel Loibl (GER) 17,41 m (17,29m/x/x/x/ x/17,41m

4. Kevin Reim (GER) 16,18 m (15,56/x/x/15,76/16,09/16,18)

Frauen:

1. Christina Schwanitz (GER) 19,78 m (19,78/x/19,36/x/19,08/x)

2. Gao Yang (CHN) 18,22 m (x/17,70/18,22/x/17,74/x)

3. Alina Kenzel (GER) 17,90 m (17,37/x/x/17,59/17,53/17,90)

4. Sarah Schmidt (GER) 16,54 m (16,54/16,29/x/x/x/16,52)

5. Yemisi Ogunleye (GER) 16,16 m (15,69/x/x/x/x/16,16 m)

6. Katharina Maisch (GER) x (x/x/x/x/x/x)

Athleten mit Behinderung:

1. Niko Kappel (GER) 13,41 m (12,83/12,88/13,22/13,22/13,41/x)

Männer:

1. David Storl (GER) 21,62 m (21,43/21,50/21,62/x/21,43/x)

2. Bob Bertemes (LUX) 20,48 m (20,48/19,82/19,62/20,11/20,08/x)

3. Simon Bayer (GER) 19,85 m (19,85/19,73/x/x/x/x)

4. Tobias Dahm (GER) 19,44m (19,44 m/x/x/x/x/x)

5. Dennis Lewke (GER) 18,76 m (18,76/18,74/x/x/x/x)

6. Wiktor Petersson (SWE) 18.60 m (x/18,29/18,60/17,81/18,42/x)

7. Patrick Müller (GER) 18,23m (x/x/x/x/x/18,23)

8. Silas Ristl (GER) 17,54 m (x/17,54/x/x/x/17,42)

x= ungültiger Versuch

Weitere Infos gibt es im Internet

unter www.vollmercup.de

Kugelstoßen ist in in Biberach: Mehr als 2000 Zuschauer haben das Meeting um den Vollmer-Cup auf dem Marktplatz verfolgt. Diese stellten damit einen neuen Rekord auf und sorgten nicht nur für eine Topstimmung, sondern bekamen auch Topleistungen zu sehen.

Den Anfang machte im U18-Wettbewerb Eric Maihöfer. Der 17-Jährige von der LG Staufen katapultierte die Kugel auf eine neue persönliche Bestleistung von 19,07 Metern (zuvor: 18,35 Meter) und siegte damit überlegen vor Alexander Köhler (17,45 Meter). „Ich freue mich riesig. Das war eine klasse Weite. Dass es so weit gehen würde, hätte ich nicht gedacht“, sagte Maihöfer, der wie seine Konkurrenten seine Premiere in Biberach feierte: „Die Atmosphäre ist einfach klasse, einmalig in Deutschland. Am Anfang war ich schon etwas nervös, aber das hat sich nach dem dritten Versuch gelegt.“ Am letzten Juliwochenende steht nun die U18-DM in Rostock an. „Da will ich meine Weite von heute bestätigen und eine Medaille holen. Ich bin optimistisch, dass das klappt“, so Maihöfer.

Zu Beginn des U18-Wettkampfs waren noch einige freie Plätze zu sehen. Die Tribüne füllte sich aber schnell, auch das Wetter war für die Sportler ideal. Nicht nur deshalb herrschte eine Topatmosphäre. Schon jeder Nachwuchsathlet wurde durch rhythmisches Klatschen der stets fairen Zuschauer angefeuert. Den größten Applaus erhielten jedoch die Publikumslieblinge Christina Schwanitz, Niko Kappel und David Storl.

Vor dem Frauen-Wettkampf gab es einen emotionalen Moment, als Moderator Daniel Kern von der TG Biberach und das Publikum ein Ständchen für die spätere Viertplatzierte Sarah Schmidt zum 21. Geburtstag anstimmten.

Schwanitz erfüllt Favoritenrolle

Im Wettbewerb stellte Christina Schwanitz sofort ihre Favoritenrolle unter Beweis. Sie erzielte gleich im ersten Versuch eine neue Saisonbestweite mit 19,78 Metern (zuvor: 19,50 Meter), die keine andere Athletin mehr übertreffen konnte. Auch sonst hatte die 32-Jährige sichtlich Spaß bei ihrer Rückkehr auf den Marktplatz nach ihrer Babypause im Vorjahr. So feuerte sie jede ihrer Konkurrentinnen an und bedankte sich nach dem Wettkampf bei den Zuschauern. „Das Publikum war einfach megageil. Vielen Dank für die Unterstützung jedes Jahr“, sagte sie, um anschließend den Blick nach vorn zu werfen: „Ich habe jetzt noch vier Tage Pause, dann geht die intensive Vorbereitung in Kienbaum auf die EM in Berlin los. Das Ziel ist es, dort auf das Treppchen zu kommen. Am schönsten wäre es natürlich, ganz oben zu stehen.“

Storl steigert sich auf 21,62 Meter

Das große Ziel von David Storl bei der Heim-EM in Berlin (6. bis 12. August) ist es, zum vierten Mal in Serie Europameister werden. In Biberach machte er einen deutlichen Schritt nach vorn auf dem Weg dahin. Er ging mit einer Saisonbestweite von 21,18 Metern in den Wettkampf und schraubte diese in den ersten drei Versuchen über 21,43 Meter und 21,50 Meter bis auf 21,62 Meter in die Höhe. Im vorletzten Durchgang erreichte er nochmals 21,47 Meter. Mit jeder seiner gültigen Weiten hätte er den Vollmer-Cup gewonnen. „Dass ich mich so verbessert habe, ist toll. Wir haben mit meinem neuen Trainer die Trainingsmethodik, die auch mehr Regenerationspausen vorsieht, komplett umgestellt, was auch meinen Knien sehr guttut“, sagte der 27-Jährige, der einmal mehr die Atmosphäre in Biberach lobte: „Die Stimmung war spitze. Es ist das beste Meeting in Deutschland. Was die Helfer und Meeting-Chef Hans-Peter Beer leisten, ist nicht selbstverständlich. Ich fühle mich einfach sehr wohl hier.“ Das tat auch der Zweitplatzierte Bob Bertemes aus Luxemburg (20,48 Meter), der erstmals in Biberach am Start war. „Es ist eine klasse Anlage. Die Leute sind überragend, die Stimmung war mega. Ich habe selten so einen Wettkampf erlebt in Europa, bei dem die Zuschauer von Anfang an so dabei sind“, sagte der 25-Jährige. „Ich würde gerne wiederkommen, wenn ich wieder eingeladen werden würde.“

Biberacher Marktplatz wird zur Kugelstoß-Arena
Kaum Wind, nicht zu heiß: Beim Kugelstoß-Event auf dem Biberacher Marktplatz herrschen optimale Wetterbedingungen. Nationale und internationale Athleten waren am Montagabend beim Vollmer-Cup dabei - auch die Publikumslieblinge David Storl, Christina Schwanitz und Niko Kappel.

Ergebnisse des Vollmer-Cups in Biberach:

Junioren:

1. Eric Maihöfer (GER) 19,07 m (x/x/17,96/19,07/17,79/17,54)

2. Alexander Köhler (GER) 17,45 m (16.86/x/ 17.45/x/x)

3. Marc-Aurel Loibl (GER) 17,41 m (17,29m/x/x/x/ x/17,41m

4. Kevin Reim (GER) 16,18 m (15,56/x/x/15,76/16,09/16,18)

Frauen:

1. Christina Schwanitz (GER) 19,78 m (19,78/x/19,36/x/19,08/x)

2. Gao Yang (CHN) 18,22 m (x/17,70/18,22/x/17,74/x)

3. Alina Kenzel (GER) 17,90 m (17,37/x/x/17,59/17,53/17,90)

4. Sarah Schmidt (GER) 16,54 m (16,54/16,29/x/x/x/16,52)

5. Yemisi Ogunleye (GER) 16,16 m (15,69/x/x/x/x/16,16 m)

6. Katharina Maisch (GER) x (x/x/x/x/x/x)

Athleten mit Behinderung:

1. Niko Kappel (GER) 13,41 m (12,83/12,88/13,22/13,22/13,41/x)

Männer:

1. David Storl (GER) 21,62 m (21,43/21,50/21,62/x/21,43/x)

2. Bob Bertemes (LUX) 20,48 m (20,48/19,82/19,62/20,11/20,08/x)

3. Simon Bayer (GER) 19,85 m (19,85/19,73/x/x/x/x)

4. Tobias Dahm (GER) 19,44m (19,44 m/x/x/x/x/x)

5. Dennis Lewke (GER) 18,76 m (18,76/18,74/x/x/x/x)

6. Wiktor Petersson (SWE) 18.60 m (x/18,29/18,60/17,81/18,42/x)

7. Patrick Müller (GER) 18,23m (x/x/x/x/x/18,23)

8. Silas Ristl (GER) 17,54 m (x/17,54/x/x/x/17,42)

x= ungültiger Versuch

Weitere Infos gibt es im Internet

unter www.vollmercup.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen