Tiefgarage auf LED-Beleuchtung umgerüstet

Lesedauer: 1 Min
René Schill von den Stadtwerken Biberach überprüft die neue LED-Beleuchtung.
René Schill von den Stadtwerken Biberach überprüft die neue LED-Beleuchtung. (Foto: Stadtwerke)
Schwäbische Zeitung

Die Stadtwerke Biberach haben die erste ihrer drei Parkgaragen, die Tiefgarage Stadthalle, von Röhrenbeleuchtung auf eine gesteuerte LED-Beleuchtung umgerüstet. Knapp 300 Lampen wurden ohne Beeinträchtigung des Parkbetriebs durch LED-Lampen ersetzt. In nur vier Nächten, jeweils von 22 Uhr bis 6 Uhr, wurden diese Arbeiten erledigt. Die neuen Lampen haben eine garantierte Lebensdauer von zehn Jahren und reduzieren den Stromverbrauch erheblich. Schon jetzt zeigen sich die erhofften Einsparungen. Durch eine weitere Optimierung der Steuerung sollen diese zusätzlich verbessert. Es wird mit einer Reduktion des CO2-Ausstoßes von rund 55 Tonnen pro Jahr gerechnet. Derzeit laufen Überlegungen und Förderanträge, wonach auch das Parkhaus Ulmer Tor auf LED umgestellt werden soll.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen