Theater Lindenhof führt „Konrad Kujau“ auf

Lesedauer: 1 Min

Das Theater Lindenhof führt „Konrad Kujau“ auf.
Das Theater Lindenhof führt „Konrad Kujau“ auf. (Foto: Richard Becker)
Schwäbische Zeitung

Das Theater Lindenhof spielt am Mittwoch, 14. März, in der Stadthalle das Stück „Konrad Kujau“. Beginn der Aufführung ist um 20 Uhr. Das Stück widmet sich dem Fälscher Konrad Kujau, der bundesweit bekannt wurde mit den gefälschten Hitler-Tagebüchern. Die Theaterbesucher erleben, wie er vor Gericht in die Rolle seines Lebens schlüpft und allen einen Bären aufbindet. Der Gerichtssaal wird zum Komödienstadel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen