TG-Trio ist in Herrlingen erfolgreich

Lesedauer: 3 Min
 Clive Brown
Clive Brown (Foto: Archiv: beb)
Schwäbische Zeitung

Clive Brown und Markus Kaiser (beide TG Biberach) sind beim Herrlinger Lautertallauf über verschiedene Distanzen an den Start gegangen und dabei jeweils nicht zu schlagen gewesen. Ein Altersklassensieg gelang Philipp Posmyk (TG Biberach).

In Herrlingen konnten fünf oder zehn Kilometer gelaufen werden sowie ein Halbmarathon. Der Zehn-Kilometer-Lauf und der Halbmarathon waren exakt vermessen. Clive Brown absolvierte vier Wochen nach seinem Erfolg in Heidenheim seinen nächsten Halbmarathon. Die Strecke führte durch das Lautertal am Waldrand und an der Lauter entlang und beinhaltete kurz vor der Wendemarke eine etwas längere Steigung. Überwiegend wurde auf Schotter und zum Teil auf Asphalt gelaufen. Nach 10,55 Kilometern wurde gewendet und wieder zurück zu Start/Ziel gelaufen. Brown lief bis Kilometer acht an der zweiten Position und überholte dann den Erstplatzierten. Brown vergrößerte hernach seinen Vorsprung bis zum Ziel auf 1:20 Minuten und kam letztlich nach 1:17:46 Stunden als Erster ins Ziel. Den Halbmarathon bei den Frauen gewann Annette Maier (BSG Sparkasse Ulm) in 1:41:11 Stunden.

Markus Kaiser und Philipp Posmyk absolvierten den Zehn-Kilometer-Lauf. Die Sportler hatten dabei dieselbe Strecke wie die Halbmarathonis zu laufen, nur eben kürzer. Kaiser lief bei Kilometer eins auf den Führenden auf und überholte diesen. Die Führung gab er nicht mehr ab und kam nach 34:58 Minuten als Sieger ins Ziel. Philipp Posmyk überquerte die Ziellinie nach 40:19 Minuten und gewann damit die Altersklasse (AK) 55. Bei den Frauen siegte Pia Holzer ( LG Filder) in 42:19 Minuten. Alle Läufer (64 Halbmarathonis/80 beim Zehn-Kilometer-Lauf) kamen bei Temperaturen um die 30 Grad ohne große Vorkommnisse ins Ziel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen