TG I beendet Saison in Vaihingen

Lesedauer: 2 Min

Die Faustballer der TG Biberach I treten am letzten Spieltag der Feldsaison in der Verbandsliga am Sonntag in Vaihingen an.
Die Faustballer der TG Biberach I treten am letzten Spieltag der Feldsaison in der Verbandsliga am Sonntag in Vaihingen an. (Foto: Oliver Merk)
Schwäbische Zeitung

Die Faustballer der TG Biberach I treten am letzten Spieltag der Feldsaison in der Verbandsliga am Sonntag in Vaihingen an. Nachdem die Biberacher (3. Platz/12 Spiele/14:10 Punkte) vor einer Woche ihre Meisterschaftschance verspielt haben, geht es bei den beiden letzten Spielen gegen den Gastgeber NLV Vaihingen (4./9/9:9) und den TSV Grafenau II (7./9/7:11) nur noch um eine gute Platzierung in der oberen Tabellenhälfte.

Bereits am Samstag tritt die männliche U16 der TG Biberach bei der Landesligaendrunde an. In den anstehenden fünf Spielen trifft das Team von Trainer Thomas Schikora auf den TV Heuchlingen, den TV Hohenklingen II und den TSV Ötisheim. Aufgrund von Personalproblemen rechnen sich die Biberacher nur eine geringe Chance auf einen Medaillenrang aus.

Auch die U12-Mädchen der TG Biberach mit Trainer Markus Hamberger haben sich mit einer guten Leistung bei den Vorrundenspieltagen die Teilnahme an der Landesligameisterschaft gesichert. Sie treffen in der Vorrunde auf den TSV Gärtringen I und II. Bei der Bezirksmeisterschaft spielt die männliche U12 der TG gegen den TV Stammheim II, den TV Hohenklingen, den TV Ochsenbach und den TV Vaihingen/Enz. Trainerin Anna Rautenstrauch will mit ihren Spielern das ein oder andere Match gewinnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen