TG Biberach setzt Sport- und Trainingsbetrieb aus

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Angesichts der aktuellen Entwicklung in Bezug auf die Corona-Pandemie setzt die TG Biberach und damit alle 29 Abteilungen ab sofort den Sport- und Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien am 19. April aus. Das teilte der Verein am Freitag mit.

Der TG-Vorstand habe diese bedauerliche aber alternativlose Entscheidung am Freitag einstimmig getroffen. „Als Großsportverein haben wir eine besondere Verantwortung für die Gesellschaft und natürlich für unsere Sportler und Mitglieder“, heißt es in der Pressemitteilung. Und weiter: „Die TG ist in ständigem Kontakt mit den örtlichen Behörden und dem Landessportbund und wird zu gegebener Zeit über die Situation nach den Osterferien entscheiden.“

„Die Gesundheit und Sicherheit der Sportler, Trainer, Familien, Ehrenamtlichen und allen weiteren Beteiligten stehen für uns im Vordergrund. Daher ist diese Entscheidung unumgänglich“, wird der TG-Vorstandsvorsitzende Hans-Peter Beer in der Mitteilung zitiert.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen