Tennis-DM in Biberach startet am Sonntag

Lesedauer: 2 Min
 In der Qualifikation strebt auch die Biberacherin Carmen Schultheiß (TEC Waldau) an, einen der vier noch freien Plätze im Haupt
In der Qualifikation strebt auch die Biberacherin Carmen Schultheiß (TEC Waldau) an, einen der vier noch freien Plätze im Hauptfeld zu erreichen. (Foto: Archiv: Volker Strohmaier)
Sportredakteur

Die 47. deutschen Tennismeisterschaften in Biberach beginnen am Sonntag, 9. Dezember, mit der ersten Runde der Qualifikation bei den Frauen und Männern. Spielbeginn in der Halle des Ausrichters, des Württembergischen Tennisbunds (WTB), im Hühnerfeld ist um 10 Uhr. In der Qualifikation strebt auch die Biberacherin Carmen Schultheiß (TEC Waldau/im Bild) an, einen der vier noch freien Plätze im Hauptfeld zu erreichen. Um ebenso viele Plätze geht es bei den Männern. Der Eintritt am Sonntag ist frei. Am Montag, 10. Dezember (ab 10 Uhr), steht dann die zweite Qualifikationsrunde auf dem Programm. Für Dienstag, 11. Dezember (ab 10 Uhr), sind die Finals der Qualifikation angesetzt, ebenso beginnen die Spiele des Hauptfelds. In diesem treten jeweils 24 Frauen und Männer an. Die jeweils acht Gesetzten steigen erst in der zweiten Runde ab Mittwoch ins Turnier ein. In Runde eins haben sie ein Freilos. Weitere Informationen und das gesamte Teilnehmerfeld sind zu finden auf www.dtb-tennis.de/DM.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen