TCB-Herren starten mit Sieg in die Saison

Lesedauer: 4 Min
Tom Gutermann
Tom Gutermann (Foto: Archiv: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Tennis-Herren des TC Biberach haben zum Saisonauftakt in der Bezirksoberliga das Heimspiel gegen den VfB Ulm klar mit 8:1 gewonnen. Das Damen-Team des TCB verlor hingegen in der Staffelliga zu Hause gegen den SV Aßmannshardt.

Regionalliga Südwest, Herren 55: TC Biberach – TK GW Mannheim 4:5. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Helmut Marzluf gelang ein überraschender Erfolg gegen die aktuelle Nummer eins der deutschen Rangliste, Achim Gass. Ebenso erfolgreich war Adi Kull, der nach dreieinhalb Stunden im Match-Tiebreak den entscheidenden Punkt zum 15:13 machte. Dieter Gutermann siegte in zwei knappen Sätzen. Hermann Striebel verlor unglücklich mit 15:17 im Match-Tiebreak und so stand es nach den Einzeln 3:3. Lediglich Striebel/Gutermann konnten im Doppel punkten und so stand die etwas unglückliche TCB-Niederlage fest.

Bezirksoberliga, Herren: TC Biberach – VfB Ulm 8:1. Der TCB holte durch Radim Huda, Darko Jurica, Tom Gutermann, Leo Denzel, Robert Koscak und Daniel Seeliger alle Einzelpunkte. Im Doppel waren Jurica/Koscak und Gutermann/Denzel erfolgreich. Damit belegt der TCB Tabellenplatz eins.

Staffelliga, Damen: TC Biberach – SV Aßmannshardt 1:5. Zwei knappe und zwei deutliche Ergebnisse führten zum Stand von 1:3 nach den Einzeln. Kathrin Hohl sowie Shirin Schäle verloren im Match-Tiebreak, Michaela Pitsch in zwei Sätzen. Sabrina Birk siegte in zwei Sätzen. Anschließend gewann Aßmannshardt beide Doppel zum letztlich verdienten 5:1-Erfolg.

Oberligastaffel, Damen 40: TC Hechingen – TC Biberach 4:2. Keinen guten Tag erwischte der TCB zum Saisonstart in Hechingen. Alle vier Einzel gingen verloren, zwei davon im Match-Tiebreak. Für Ergebniskorrektur sorgten Thekla Gutermann/Agnes Klein sowie Bettina Stephan/Maren Denz durch Erfolge im Doppel.

Staffelliga, Herren 30: TC Ummendorf – TC Biberach 2:4. Harry Giorno und Maximilian Leithold punkteten jeweils in zwei Sätzen für Biberach zum Stand von 2:2 nach den Einzeln. Anschließend wurden beide Doppel von Harry Giorno/Manuel Trautwein und Frederik Igney/Maximilian Leithold zum Endstand von 4:2 gewonnen.

Staffelliga, Herren 40: SV Schemmerhofen – TC Biberach II 5:1. Es war eine deutliche Niederlage in Schemmerhofen für den TCB. Lediglich Biberachs Christoph Benedikter steuerte durch einen deutlichen Zweisatzsieg einen Punkt für die Biberacher bei.

Staffelliga, Gem. Knaben/Mädchen: TC Biberach – SV Langenenslingen 3:3. Mit nur drei Spielern angetreten, konnten Luis Zimmermann, Luis Rolser und Leonie Hohl die Partie trotzdem ausgeglichen gestalten. Der TCB verlor jedoch nach Gleichstand auch in den Sätzen am Ende mit drei Spielen Unterschied (40:43). Luis Zimmermann und Luis Rolser konnten alle drei Punkte für Biberach im Einzel sowie zusammen im Doppel erringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen