TCB-Herren 55 verteidigen Tabellenführung

Den dritten Sieg im dritten Saisonspiel haben die Tennis-Herren 55 des TC Biberach in der Südwestliga eingefahren.
Den dritten Sieg im dritten Saisonspiel haben die Tennis-Herren 55 des TC Biberach in der Südwestliga eingefahren. (Foto: Colourbox)
Schwäbische Zeitung

Den dritten Sieg im dritten Saisonspiel haben die Tennis-Herren 55 des TC Biberach in der Südwestliga eingefahren. Damit verteidigte die Mannschaft die Tabellenführung.

Südwestliga, Herren 55: TC Biberach – TC Degerloch 5:4. Degerloch war der erwartet schwere Gegner. Nach den Einzeln stand es durch die Erfolge der TCB-Spieler Hans-Jürgen Schneck, Ludwig Kiefer und Christoph Schmid 3:3. Zum Gesamtsieg mussten noch zwei Doppel gewonnen werden. Dies gelang den Paarungen Hermann Striebel/Christoph Schmid souverän sowie Hans-Jürgen Schneck/Ludwig Kiefer durch die Aufgabe ihrer Gegner im Match-Tiebreak. Nächsten Samstag empfangen die TCB-Herren den TC Sandhausen.

Oberligastaffel, Damen 40: TC Kisslegg – TC Biberach 4:2. Lediglich Biberachs Thekla Gutermann konnte ihr Einzel gewinnen. Agnes Klein unterlag unglücklich mit 8:10 im Match-Tiebreak. Den zweiten TCB-Punkt erzielten Thekla Gutermann/Kathrin Hohl im Doppel.

Kreisstaffel I, Damen: TC Biberach – TC Riedlingen 2:4. Die neu formierte Mannschaft des TCB unterlag dem TC Riedlingen etwas unter Wert. Lediglich die an Position eins spielende Stefanie Ehrhart gewann ihr Einzel sowie zusammen mit Johanna Scherzinger das Doppel.

Staffelliga, Herren 30: TC Ochsenhausen – TC Biberach 5:1. Bei der deutlichen Niederlage gelang es nur Biberachs Ralf Hohl seinen Gegner zu bezwingen.

Staffelliga, Herren 40: TC Stafflangen – TC Biberach II 2:4. Nach dem 2:2 nach den Einzeln, gewannen die Biberacher Jorge Soza Ried und Christoph Benedikter jeweils klar in zwei Sätzen. Anschließend konnte der TCB seine Doppelstärke ausspielen. Daniel Seeliger/Jorge Soza Ried sowie Christoph Benedikter/Steffen Dieterich siegten jeweils in zwei Sätzen und sicherten somit den Biberacher 4:2-Sieg.

Bezirksstaffel II, Juniorinnen U18: TC Biberach – SV Amstetten 5:1. Eva Göhring, Johanna Baur und Coco Stach gewannen ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen zur 3:1-Führung für den TCB. Diesen Vorsprung gaben die Biberacherinnen nicht mehr aus der Hand. Durch den bereits zweiten Sieg verbuchte der TCB damit die Tabellenführung.

Bezirksstaffel II, Junioren U18: SPG Dietenheim/Regglisweiler – TC Biberach 1:5. Der TCB lag nach den Einzeln mit 3:1 in Führung. Die Siege erzielten Levi Seeliger, Hannes Köhler und Finn Schnaubelt. Anschließend gewannen die Biberacher Doppel Luis Rolser/Finn Schnaubelt und Levi Seeliger/Hannes Köhler und bauten so das Ergebnis auf 5:1 aus.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen