TCB-Herren 40 II landen ersten Saisonsieg

Lesedauer: 4 Min

Die Tennis-Herren 40 des TC Biberach II haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren.
Die Tennis-Herren 40 des TC Biberach II haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren. (Foto: Image Source)
Schwäbische Zeitung

Die Tennis-Herren 40 des TC Biberach II haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Der Abstieg der Staffelliga-Damen des TCB steht hingegen schon vor dem letzten Spiel fest.

Oberligastaffel, Damen 40: TC Weilheim – TC Biberach 2:4. Es war der zweite Saisonsieg für die Biberacherinnen in Weilheim. Durch die Zweisatzsiege von Thekla Gutermann, Agnes Klein und Bettina Keller standen die Zeichen nach den Einzeln schon auf Erfolg. Dieser wurde im Doppel durch Agnes Klein/Marianne Jung ebenfalls in zwei Sätzen gesichert.

Bezirksoberliga, Herren: TC Biberach – TC Bad Schussenried II 4:5. Es war eine erneut knappe Niederlage für Biberach. Nach den Einzeln lagen die TCB-Herren 2:4 zurück. Die Punkte für den Gastgeber holten Darko Jurica in zwei Sätzen sowie Tom Gutermann nervenstark im Match-Tiebreak. Christoph Benedikter verlor im Match-Tiebreak und so mussten alle drei Doppel gewonnen werden. Darko Jurica/Robin Gutermann und Tom Gutermann/Leo Denzel gewannen jeweils. Das dritte Doppel musste wegen einer Verletzung aufgegeben werden und so stand die knappe 4:5-Niederlage des TCB fest. Damit kommt es am letzten Spieltag nun zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in Berkheim.

Staffelliga, Damen: TC Biberach – TC Bad Saulgau 0:6. Gar keine Chance hatten die TCB-Damen gegen Bad Saulgau. Gegen den Tabellenführer wurden alle Spiele deutlich verloren. Damit steht der Abstieg schon vor dem letzten Spiel fest.

Staffelliga, Herren 30: TF Primisweiler – TC Biberach 3:3. Mit einem Satz Vorsprung gewann der TCB letztlich das Auswärtsspiel in Primisweiler. Daniel Seeliger und Manuel Trautwein siegten jeweils deutlich in zwei Sätzen, Roland Seifriz verlor im Match-Tiebreak. Der Satzgewinn von Seifriz gab am Schluss den Ausschlag für den Erfolg des TCB. Dieser wurde durch das Doppel Daniel Seeliger/Maximilian Leithold gesichert.

Staffelliga, Herren 40: TC Biberach II – TC Weingarten 3:3. Ihren ersten Saisonsieg erzielten die TCB-Herren 40 II. Durch drei klare Zweisatzerfolge von Paul Kosan, Christian Pudrycki und Christoph Benedikter führte Biberach II nach den Einzeln mit 3:1. Anschließend gingen beide Doppel jeweils im Match-Tiebreak verloren, aber es reichte zum Sieg mit 8:6 nach Sätzen. Damit sind die Chancen des TCB II auf den Klassenerhalt wieder gestiegen. Dazu braucht es aber einen Erfolg im letzten Spiel.

Bezirksliga, Junioren: TC Biberach – SPG Dietenheim/Regglisweiler 2:7. Erneut verloren haben die TCB-Junioren. Nils Christiansen und Malte Meister gewannen jeweils in zwei Sätzen und so stand es nach den Einzeln 2:4 aus Sicht der Biberacher. Diese konnten danach kein Doppel mehr gewinnen. Nils Christiansen und Ole Gröbler waren noch am nächsten dran am Sieg verloren aber am Ende knapp im Match-Tiebreak zum Endstand von 2:7.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen