SZ sucht den Sportler des Monats

Lesedauer: 4 Min

Ein Mausklick auf diesen Button im Internet unter www.schwaebische.de/biberach und Sie gelangen zur Abstimmung zum Sportler des
Ein Mausklick auf diesen Button im Internet unter www.schwaebische.de/biberach und Sie gelangen zur Abstimmung zum Sportler des Monats März. (Foto: Schwäbische Zeitung)
Schwäbische Zeitung

Der Nachwuchstriathlet Hannes Kusterer von der TG Biberach hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats Februar gewonnen. Nun sucht die „Schwäbische Zeitung“ den Sportler des Monats März. Dafür stehen insgesamt acht Vorschläge zur Wahl. Die Abstimmung läuft von Samstag, 7. April, bis einschließlich Samstag, 14. April. Wer die Wahl gewinnt, wird danach näher vorgestellt.

Diese Vorschläge stehen für den März zur Wahl:

Mia Büchele (SSV Ulm 1846): Die aus Riedlingen stammende Fußballerin hat in Tubize (Belgien) ihr zweites U15-Länderspiel absolviert. Die Deutschen siegten in Belgien mit 8:2, Mia Büchele wurde in der 41. Minute eingewechselt und traf zweimal vom Elfmeterpunkt (57./72.) zum zwischenzeitlichen 7:2 und zum 8:2-Endstand.

Kenan Durakovic (HRW Laupheim): Der Handballer war mit zehn Treffern erfolgreichster Torschütze seiner Mannschaft beim Sieg im Viertelfinale des deutschen Amateurpokals gegen den klassenhöheren TSV Friedberg. Am Ende setzte sich der HRW mit 29:23 durch.

Jakub Dyjas (TTF Liebherr Ochsenhausen): Der Tischtennisprofi sicherte sich bei den polnischen Meisterschaften in Raszków (Großpolen) erstmals den Titel im Einzel. Im Finale besiegte der 22-Jährige Marek Badowski.

Emilia Philipps (TG Biberach): Die Nachwuchs-Wettkampfgymnastin erreichte Rang eins mit ihrer Keulenübung beim Schwaben-Cup in Sersheim. Sie erzielte 21,583 Punkten und lag damit letztlich vor ihrer Vereinskameradin Elisaweta Porchatschow (20,916 Punkte).

Hugo Calderano (TTF Liebherr Ochsenhausen): Er setzte bei den Katar Open, einem World-Tour-Turnier der Platinum-Serie des Tischtennis-Weltverbands ITTF, mehrere Glanzlichter, unter anderem mit Siegen gegen Timo Boll und den chinesischen Superstar Lin Gaoyuan. Erst im Finale verlor Calderano gegen den topgesetzten Weltranglistenzweiten Fan Zhendong.

Linus Weber (SV Kirchdorf): Der Nachwuchskunstradfahrer zeigte beim zweiten Durchgang des Baden-Württemberg-Cups in Haigerloch eine starke Vorstellung. Er holte sich den Sieg bei den U13-Schülern.

Niklas Kärcher (TG Biberach): Der TG-Skirennläufer gewann den Riesenslalom in Riefensberg (Österreich). Damit holte er sich den Bezirksmeistertitel in der Aktivenklasse.

Kevin Kaufmann (SGM Aitrach/Tannheim): Er erzielte den 3:2-Siegtreffer für den A-Ligisten Aitrach/Tannheim im Viertelfinale des Fußball-Bezirkspokals Bodensee gegen den Bezirksligisten SV Haisterkirch. Damit erreichte die SGM erstmals in der Clubgeschichte das Halbfinale und trifft dort am 2. Mai auf den SV Baindt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen