SV Essendorf ist Halbzeitmeister

Lesedauer: 3 Min
 Im Schützenkreis Biberach-Iller ist bei den Sportpistolen-Rundenwettkämpfen Halbzeit.
Im Schützenkreis Biberach-Iller ist bei den Sportpistolen-Rundenwettkämpfen Halbzeit. (Foto: Nekrasov Andrey)
Schwäbische Zeitung

Ergebnisse, Kreisliga A: SV Essendorf – SGi Bad Schussenried II 785:743 Ringe, SV Umlachtal Fischbach I – SV Birkenhard I 780:707, SV Laupheim II – SV Ringschnait I 765:747, SGi Biberach I – SV Reinstetten I 793:763. Tabelle: 1. SV Essendorf I 2379 Ringe, 2. SGi Biberach I 2339, 3. SV Reinstetten I 2328, 4. SV Umlachtal Fischbach I 2303, 5. SV Ringschnait I 2300, 6. SV Laupheim II 2265, 7. SGi Bad Schussenried II 2207, 8. SV Birkenhard I 2125.

Ergebnisse Kreisliga B: SV Reinstetten II – SV Birkenhard III 759:722 Ringe, SGi Bad Schussenried III – SGi Biberach II 743:712, SV Ringschnait II – SV Umlachtal Fischbach II 769:764, SV Birkenhard II – SV Ringschnait III 706:658, SV Reinstetten III – SV Reinstetten IV 713:659.

Tabelle: 1. SV Umlachtal Fischbach II 2271 Ringe, 2. SGi Bad Schussenried III 2267, 3. SV Ringschnait II 2247, 4. SV Reinstetten II 2243, 5. SGi Biberach II 2192, 6. SV Birkenhard III 2179, 7. SV Reinstetten III 2093, 8. SV Birkenhard II 2080, 9. SV Reinstetten IV 2018, 10. SV Ringschnait III 1931.

Die besten Einzelergebnisse: Martin Hecht (SV Birkenhard) 273 Ringe, Norbert Bischof (SV Laupheim) 272, Andreas Dobler (SGi Bad Schussenried) und Bernd Gerner (SV Reinstetten) jeweils 271, Edwin Geray (SV Essendorf), Bastian Braito (SV Reinstetten) und Lars Bombosch (SV Birkenhard) jeweils 268.

Im Schützenkreis Biberach-Iller ist bei den Sportpistolen-Rundenwettkämpfen Halbzeit. Der SV Essendorf geht als Tabellenführer der Kreisliga A mit einem komfortablen Vorsprung in die zweite Hälfte der Wettkämpfe.

Auch wenn die Essendorfer in der Kreisliga A nicht das beste Tagesergebnis erzielten, konnten sie durch den Sieg mit 785:743 Ringen gegen die SGi Bad Schussenried II ihren Vorsprung auf 40 Ringe ausbauen. Da der bisherige Tabellenzweite, der SV Reinstetten I, schwächelte, konnte die SGi Biberach I durch einen 793:763-Erfolg beim SVR I an diesem vorbeiziehen und Platz zwei übernehmen. Auch der SV Umlachtal Fischbach war gut in Schuss. Mit einem klaren 780:707-Sieg gegen die „Erste“ des SV Birkenhard rückten die Fischbacher auf Platz vier vor. Das beste Tagesergebnis durch den Birkenharder Martin Hecht (273 Ringe) konnte an der Niederlage nichts ändern. Der SV Laupheim II besiegte den SV Ringschnait I mit 765:747 Ringen und festigte damit den sechsten Platz.

In der Kreisliga B geht das Wechselspiel in der oberen Tabellenhälfte weiter. Die Mannschaften auf den Plätzen eins bis vier Platz liegen gerade mal 28 Ringe auseinander. Trotz der knappen Niederlage des SV Umlachtal Fischbach II beim SV Ringschnait II mit 764:769 Ringen übernahmen die Fischbacher die Tabellenführung mit einem Vorsprung von vier Ringen gegenüber der SGi Bad Schussenried III. Die Schussenrieder schwächelten bei der 712:743-Niederlage gegen die SGi Biberach II und büßten somit ihren Vorsprung von 17 Ringen ein. Die „Zweite“ des SV Reinstetten gewann gegen den SV Birkenhard II mit 759:722 Ringen und hat durchaus auch noch Chancen auf den Meistertitel in der Kreisliga B.

Ergebnisse, Kreisliga A: SV Essendorf – SGi Bad Schussenried II 785:743 Ringe, SV Umlachtal Fischbach I – SV Birkenhard I 780:707, SV Laupheim II – SV Ringschnait I 765:747, SGi Biberach I – SV Reinstetten I 793:763. Tabelle: 1. SV Essendorf I 2379 Ringe, 2. SGi Biberach I 2339, 3. SV Reinstetten I 2328, 4. SV Umlachtal Fischbach I 2303, 5. SV Ringschnait I 2300, 6. SV Laupheim II 2265, 7. SGi Bad Schussenried II 2207, 8. SV Birkenhard I 2125.

Ergebnisse Kreisliga B: SV Reinstetten II – SV Birkenhard III 759:722 Ringe, SGi Bad Schussenried III – SGi Biberach II 743:712, SV Ringschnait II – SV Umlachtal Fischbach II 769:764, SV Birkenhard II – SV Ringschnait III 706:658, SV Reinstetten III – SV Reinstetten IV 713:659.

Tabelle: 1. SV Umlachtal Fischbach II 2271 Ringe, 2. SGi Bad Schussenried III 2267, 3. SV Ringschnait II 2247, 4. SV Reinstetten II 2243, 5. SGi Biberach II 2192, 6. SV Birkenhard III 2179, 7. SV Reinstetten III 2093, 8. SV Birkenhard II 2080, 9. SV Reinstetten IV 2018, 10. SV Ringschnait III 1931.

Die besten Einzelergebnisse: Martin Hecht (SV Birkenhard) 273 Ringe, Norbert Bischof (SV Laupheim) 272, Andreas Dobler (SGi Bad Schussenried) und Bernd Gerner (SV Reinstetten) jeweils 271, Edwin Geray (SV Essendorf), Bastian Braito (SV Reinstetten) und Lars Bombosch (SV Birkenhard) jeweils 268.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen