Steinhausen II rückt auf Platz zwei vor

Lesedauer: 2 Min

Die TSG Achstetten II hat in der Fußball-Kreisliga B I die Tabellenführung mit einem 1:1 bei Gutenzell II zwar verteidigen könn
Die TSG Achstetten II hat in der Fußball-Kreisliga B I die Tabellenführung mit einem 1:1 bei Gutenzell II zwar verteidigen können, die TSG II hat aber bereits zwei Spiele mehr auf dem Konto als der spielfreie FV Biberach II. (Foto: colourbox.com)

Die TSG Achstetten II hat in der Fußball-Kreisliga B I die Tabellenführung mit einem 1:1 bei Gutenzell II zwar verteidigen können, die TSG II hat aber bereits zwei Spiele mehr auf dem Konto als der spielfreie FV Biberach II. Neuer Tabellenzweiter ist der SV Steinhausen II, der im Derby bei Rot/Rot II siegte.

TSV Rot/Rot II– SV Steinhausen II 2:3 (1:1). Die Gastgeber mussten der sehr laufintensiven und gut geführten ersten Hälfte Tribut zollen und unterlagen am Ende den cleveren Gästen. Tore: 1:0 Florian Kiefer (18.), 1:1 Christian Denz (42.), 2:1 Stefan Kling (48.), 2:2 Igor Mijic (55.), 3:2 Michael Göppel (66.).

SV Ringschnait II – TSV Kirchberg II 1:3 (0:2). Die Gäste beantragten für diese Partie das „Norweger-Modell“, bei dem nur je neun Akteure auf dem Platz stehen. Am Ende kamen sie aber besser damit zurecht und siegten verdient: Tore: 0:1, 0:2 Daniel Titiser (34., 42.), 1:2 Raphael Hörnle (52.), 1:3 Florian Schlager (65.).

VfB Gutenzell II – TSG Achstetten II 1:1 (0:0). Die Heimelf spielte nach einer Roten Karte für ihren Torwart 50 Minuten lang in Unterzahl und zog sich gegen den Tabellenführer gut aus der Affäre. Tore: 1:0 Tobias Pfänder (55.), 1:1 Lars Thiel (83.). Bes. Vork.: Rote Karte für Rainer Mayerhofer (40./VfB II).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen