Start-up-Night in der Jugendkunstschule

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Teilnahme an der Start-up-Night ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über

www.eventbrite.de

Die Gründerinitiative Biberach veranstaltet am Donnerstag, 14. November ab 19 Uhr ihre fünfte Start-up-Night, diesmal in die Biberacher Jugendkunstschule (Juks) in der Hindenburgstraße 34.

Die Start-up-Night Biberach vernetzt Gründungsinteressierte, Gründer und erfolgreiche Start-ups aus dem Raum Biberach und Oberschwaben. Sie dient dem Austausch und dem Networking. Außerdem stellen Gründer aus der Region ihre Geschäftsideen vor.

So wird zum Beispiel Hendrik Mächler aus Ulm die Geschichte seines Unternehmens „Gutes von hier“ erzählen, das vom Onlineshop über einen Pop-up-Store zum festen Ladenlokal führte. Mächler handelt mit regionalen Manufakturprodukten ausgesuchter Erzeuger und bündelt diese unter anderem in selbst gestalteten Geschenkpaketen.

Einblicke gibt auch „Rhetorican“ aus Biberach. Das Start-up bietet über eine Rhetorik-Plattform die Möglichkeit, die eigene Redefähigkeit zu verbessern – online und damit zeit- wie ortsunabhängig.

Die Teilnahme an der Start-up-Night ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über

www.eventbrite.de

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen