Stadt-Verführung am Mittwochnachmittag

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Weitere Informationen und individuelle Buchungen unter Telefon 07351/51165 und per E-Mail tourismus@biberach-riss.de oder unter www.biberach-tourismus.de.

Verborgene Winkel, historische Schätze, mittelalterliches Gemäuer – Biberach ist eine Stadt mit jahrhundertealter Geschichte. Der Historische Stadtrundgang am Mittwoch, 8. August, führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und verborgenen Winkeln der Stadt.

Neben dem Marktplatz und dem Rathaus steht bei dem Stadtspaziergang durch die Altstadt die simultane Stadtpfarrkirche St. Martin, die sich gerade im Umbau befindet, wie auch der Hospital zum Heiligen Geist und das Komödienhaus auf dem Programm. Auf dem Weberberg, der ehemaligen Zunftsiedlung der Weber, schildert Stadtführer Markus Pflug, wie der beschwerliche Alltag der Handwerker damals aussah. Ein Historischer Stadtrundgang dauert etwa eineinhalb Stunden, Beginn ist um 15 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist jeweils der Spitalhof, Museum Biberach. Erwachsene zahlen sechs Euro, Kinder bis zehn Jahre gehen kostenlos mit. Schüler ab elf Jahre und Studenten bekommen auf den regulären Preis 50 Prozent Ermäßigung.

Weitere Informationen und individuelle Buchungen unter Telefon 07351/51165 und per E-Mail tourismus@biberach-riss.de oder unter www.biberach-tourismus.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen