St.-Elisabeth-Stiftung schließt die Sinn-Welt im Biberacher Jordanbad

Lesedauer: 8 Min
Die Sinn-Welt im Jordanbad ist Corona-bedingt bereits seit März geschlossen. Nun ist klar, dass es das Angebot auch künftig nich
Die Sinn-Welt im Jordanbad ist Corona-bedingt bereits seit März geschlossen. Nun ist klar, dass es das Angebot auch künftig nicht mehr geben wird. Die St.-Elisabeth-Stiftung schließt es aus wirtschaftlichen Gründen. (Foto: St.-Elisabeth-Stiftung)
Schwäbische Zeitung
Redaktionsleiter

Kunden von Sinn-Welt und „MediWell“ werden bereits geleistete Anzahlungen zurückerstattet. Geldwert-Gutscheine behalten ihre Gültigkeit und können in der Therme eingelöst werden. Wer Fragen zu Gutscheinen hat, kann sich telefonisch unter 07351/343-0 melden.

Die Sinn-Welt ging 2004 als neuartiges Erfahrungsfeld an den Start. Nun wird das Angebot eingestellt - und Mitarbeiter erhalten die betriebsbedingte Kündigung.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Kunden von Sinn-Welt und „MediWell“ werden bereits geleistete Anzahlungen zurückerstattet. Geldwert-Gutscheine behalten ihre Gültigkeit und können in der Therme eingelöst werden. Wer Fragen zu Gutscheinen hat, kann sich telefonisch unter 07351/343-0 melden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade