So markant hat sich Biberach an dieser Stelle verändert

Der Zeppelinring im Herbst 2020: Im Lauf des Jahrzehnts soll aus ihm ein „Boluevard“ werden, mit mehr Platz für Fußgänger und Ra
Der Zeppelinring im Herbst 2020: Im Lauf des Jahrzehnts soll aus ihm ein „Boluevard“ werden, mit mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer. (Foto: Gerd Mägerle)
Redaktionsleiter

Eine „städtebauliche Grauzone“ im Wandel: Zwischen Zeppelinring und Bahnhof hat sich in Biberach baulich viel getan. Jahrzehntelang zog sich die Planung hin – und ist längst nicht abgeschlossen.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie